Wies’n-Splitter

thumb_img_5236_1024

 

Gestern hab ich ihn zum ersten Mal gesehen: Den Zaun rund um das Oktoberfest. Ich bin mir einfach nicht sicher, ob mir das gefällt. Das nervt mich ja jetzt schon, wenn ich am Eingang anstehen muss. Reicht ja schon die Warterei vor dem Bierzelt-Eingang, wenn man eine Platzkarte für das Zelt hat. Ob dann der Andrang weniger wird. Begründet wird der Zaun mit dem Sicherheits-Argument. Denn nur so ist sichergestellt, dass keine Rucksäcke oder große Taschen auf das größte Volksfest der Welt kommen.

thumb_img_5233_1024

 

Ich weiß jetzt schon, wer sich so richtig über das Taschen- und Rucksackverbot freut: Die Wies`n-Wirte. Die Diebstahlsrate der Maßkrüge wird – nehme ich an – dramatisch zurückgehen. Ich bin auf die Statistik am Ende des Oktoberfestes gespannt.

Angermaier Trachten-Nacht 2016

Seit nunmehr 16 Jahren gibt es die Angermaier Trachten-Nacht. Inzwischen hat das kleine „Pre-Opening“ Kultstatus und auch dieses Jahr war die Veranstaltung restlos ausverkauft. Inzwischen musste der Trachtenmodehersteller in die Alte Kongresshalle am ehemaligen Münchner Messegelände ausweichen, um alle Gäste unterzubringen. Doch so nah war die Angermaier Trachten-Nacht der Wies´n noch nie. Quasi nur über die Straße – wenn der Zaun nicht wäre.

Das Thema Sicherheit war auch das erste Gesprächsthema auf der Bühne, mit dem Moderator Stefan Schneider die rasante Bühnenshow eröffnete.  Angermaier soll ja maßgeblich dafür verantwortlich sein, dass auf der Wies´n wieder Tracht getragen wird. Ob  sich Angermaier das mit den zu kurzen und zu knappen Schlamperl-Dirndl, die zu Hauf zu sehen sind, so vorgestellt hat, mag dahin gestellt bleiben. Denn  nach der kurzen Anmoderation auf alle Fälle eine Modenschau der aktuellen Dirndl und Lederhosen mit Weste für den Herren, die atemberaubend war und mit fetziger Musik dargeboten wurde.

Dirndl-Trend 2016

© Angermaier
©Angermaier
ff36e04a9bfdfac3442f379a8ee44899
©Angermaier

Wohin geht der Trend beim Dirndl 2016? Eindeutig zu kürzer. Keines der gezeigten Modelle war länger als knielang. Was ich persönlich jetzt bei den wunderschönen Stoffen und Farben etwas schade finde. Nicht jeder hat Modellbeine und wie schon Coco Chanel sagte, ist das Knie der hässlichste Körperteil einer Frau. Doch die neuen Dirndl lenken mit ihren leichten Schürzen aus Spitze und reichlich Pailetten den Blick auf die Körpermitte. An Farben überwiegen sanfte Ocker- Peach-, Gold- und Silbertöne. Silber wird mit einem edlen Blau abgesetzt. Die aktuellen Wies´n-Kollektion stelle ich Euch morgen vor.

Oktoberfest 2016

Dieses Jahr ist die Wies´n einen Tag länger durch den 3. Oktober, der auf einen Montag fällt. Das ist aber auch schon der einzige Vorteil an diesem Feiertag im Oktober. Ich mag ja lieber Feiertage im Sommer, wo man grillen, baden und draußen sitzen kann. Aber so ein Wies`n-Nachmittag hat auch etwas. Pünktlich zum Oktoberfest hat die Stadt München eine Broschüre über die Wies´n herausgegeben, in der die Hauptandrangszeiten verewigt sind. Wenn überrascht es, jedes Wochenende und täglich ab 17 Uhr ist die Wies´n übervoll.

Das neue Hackerzelt

Die Süddeutsche.de stellt heute das neue Hacker-Zelt und seine Bemalung in einer Bildergalerie vor. 2.000 Quadratmeter umfassen die Wandbemalungen, die der Künstler Rudi Reinstadler mit Straßenszenen aus München gestaltet hat. Neu sind dabei eine Badeszene im Wittelsbacher Brunnen – erinnert leicht an eine bekannte Badeszene aus Rom. Auch das moderne München wird auf den Wandbildern gezeigt, am Marienplatz steht eine junge Frau mit Blades und am Viktualienmarkt sind drei verschleierte Frauen, darunter eine mit Niqab zu sehen. Schön, dass es neben so viel Neuem auch noch die altbekannten Wölkchen im Zeltdach zu sehen gibt. Das Zeltdach hat einen neuen Lüftungsbalken bekommen und in dem knapp 5.000 Quadratmeter großen Zelt gibt es jetzt an beiden Seiten Toiletten, insgesamt 198 Stück. Das wird die Wartezeit für uns Damen um einiges reduzieren.

Ich wünsch´ Euch allen einen schöne Wies`n. Habt viel Spaß und genießt die Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte CAPTCHA lösen: *